Zwei Tage Snowboarden in Obertauern

Wie vielleicht der/die andere auf Twitter mitbekommen hat, war ich letzte Woche zwei Tage in Obertauern Snowboarden. Ziemlich spät wenn man mal auf das Datum sieht. 14 und 15 Dezember 2014. Letztes Jahr waren wir zu dieser Zeit bereits an zwei Wochenenden in Obertauern Snowboarden bei traumhafter Schneelage.

Obertauern Selfie

Dieses Jahr sieht leider alles ein wenig anders aus. Viele Wintersportorte konnten noch nicht einmal öffnen weil schlichtweg kein Schnee da ist und auch keiner produziert werden kann da es einfach zu warm ist. Obertauern geht es hier zumindest ein wenig anders. Man kann die Beschneiungsanlagen benutzen, ohne wäre kein Betrieb möglich.

So richtig hatte ich nicht daran glauben können, dass wir an dem Sonntag snowboarden können. Doch wir haben es getan. Wir sind am 14ten um 07:00 Uhr morgens Richtung Obertauern aufgebrochen. Nach knapp zwei Stunden Fahrt waren wir an der Piste und genau diese Piste zeigte sich von der besten Seite. War etwas skeptisch ob wir wirklich fahren können oder besser gesagt ob wir länger als nur nen halben Tag fahren können. Aber alle Zweifel waren beseitigt, als ich diese Piste sah. Ein Traum!

Obertauern Fernblick

Die Vorhersage war bei 40-60cm Schnee, das gilt für die Pisten, nicht für Abseits der Piste. Denn fast alles davon ist künstlicher Schnee, welcher sich bestens fahren ließ. Ein großes Kompliment an die Betreiber, die Pisten waren trotz dieser Schneelage perfekt. Achja: auch noch bis spät am Nachmittag!

Waren insgesamt gesehen zwei perfekte Skitage, danke Obertauern! Wir kommen wieder, das ist fix.

Obertauern: Grabi im Schnee

Ad: Schon eine schräge Sache wenn man mit dem Sessellift fährt, in die Landschaft sieht und grüne Berge mitte Dezember sieht.